Z dniem 25 maja 2018 r. rozpoczyna obowiązywanie Rozporządzenie Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z dnia 27 kwietnia 2016 r. w sprawie ochrony osób fizycznych w związku z przetwarzaniem danych osobowych i w sprawie swobodnego przepływu takich danych oraz uchylenia dyrektywy 95/46/WE (określane popularnie jako "RODO"). RODO obowiązywać będzie w identycznym zakresie we wszystkich krajach Unii Europejskiej, a więc także w Polsce. W celu poprawienia jakości usług korzystamy z plików cookies. Możesz w każdej chwili zmienić ustawienia prywatności w przeglądarce. Zachęcamy do zapoznania się z nową polityką prywatności i polityką cookies Grupy TUI. 

Welcome to the world of TUI

Please choose your tui website:

Kinderhotel Bruckwirt

Utrzymany w regionalnym stylu Kinderhotel Bruckwirt położony jest na północnym brzegu Dunaju, w spokojnej, zalesionej okolicy. Hotel oferuje idealne warunki dla rodzin z dziećmi. Tradycyjny wystrój, rodzinna atmosfera i regionalne przysmaki to niewątpliwe atuty tego miejsca. Sezon letni zachęca do pieszych wycieczek po okolicy. Ponadto do dyspozycji gości pozostaje strefa spa & wellness, a także atrakcje sportowe. 

Przeczytaj więcej informacji na temat hotelu »

Mocne strony hotelu

  • udogodnienia dla dzieci
  • pokoje dla rodzin z dziećmi
  • kryty basen

Położenie

  • w spokojnym miejscu, na zalesionym terenie
  • bezpośrednio przy szlaku turystycznym i drodze rowerowej
  • ok. 3 km od centrum Lembach
  • ok. 7 km od stacji kolejowej
Wyznacz trasę dojazdu Zobacz na mapie »

Zapewnij sobie beztroskie wakacje i ubezpiecz się w Allianz!

Dla dzieci

Dla dzieci

• brodzik dla niemowląt: kryty, podgrzewany, w strefie spa
• podgrzewacz do butelek: w cenie, rezerwacja wymagana
• elektroniczna niania: w cenie, rezerwacja wymagana
• zestaw do przewijania
• łóżeczko dziecięce: w cenie, wymagana rezerwacja
• wysokie krzesełka dla dzieci
• wózek dla dzieci: w cenie
• miniklub
• pokój gier i zabaw
• plac zabaw
• animacje dla nastolatków

Sport i Wellness

Sport i Wellness

W cenie

• sauna fińska • biosauna • sauna parowa • pokój relaksacyjny • kąpiel ziołowa • siłownia • nordic walking • piłka nożna • siatkówka • badminton

Płatne

• masaże • zabiegi kosmetyczne • zabiegi pielęgnacyjno-kosmetyczne

wyposażenie

• recepcja
• sejf: w recepcji, w cenie
• ogród
• taras
• Wi-Fi: w lobby, w recepcji
• parking: niestrzeżony, w cenie

karty

Visa, Maestro

kategoria lokalna

4 gwiazdki

liczba pokojów

20

 
dodatkowe informacje

• taksa klimatyczna: płatna na miejscu ok. 1,20 €/os./noc • hotel akceptuje psy: wymagana rezerwacja, płatne ok. 10 €/dzień • zakwaterowanie od 15.00, wykwaterowanie do 11.00

 
Basen

• baseny: 2
• brodzik dla niemowląt: kryty, podgrzewany, w strefie spa
• basen: kryty, zewnętrzny, leżaki: w cenie

Dostępne rodzaje pokoi

Pokój 2-osobowy Standard

kod pokoju: DZX1
  • • 2 os. • ok. 18 m2 • telefon • TV • czajnik • prysznic • WC

Pokój dla dorosłego z dzieckiem

kod pokoju: DSX1
  • • 2 os. • ok. 18 m2 • telefon • TV • czajnik • prysznic • WC

Pokój rodzinny Familiennest

kod pokoju: FZX1
  • • 3-5 os. • ok. 45 m2 • pokój dzienno-sypialny • sypialnia • telefon • TV • radio • czajnik • prysznic • WC

Pokój 2-osobowy Mühltal Classic

kod pokoju: DZX2
  • • 2-3 os. • ok. 22 m2 • telefon • TV • radio • czajnik • prysznic • WC

Dostępne warianty wyżywienia

Dwa posiłki

• śniadanie
• późne śniadanie
• kolacja: wybór z menu na dany dzień (3-daniowe menu)

Restauracje i bary

• restauracja: rodzaje kuchni: regionalna, potrawy bezglutenowe: wymagana rezerwacja, dania bez laktozy: wymagana rezerwacja, dania wegetariańskie: wymagana rezerwacja, wysokie krzesełka dla dzieci

Górna Austria

Górna Austria to kraj z granitowymi wyżynami, ukrytymi wśród gór jeziorami oraz urokliwą doliną Dunaju. Niezwykły klimat tego kraju związkowego tworzą miasteczka pełne klasycznych zabytków oraz wciąż żywe tradycje świąteczne. Miłośnicy zwiedzania „w ruchu” odnajdą tu liczne szlaki wędrowne oraz trasy rowerowe.

Zobacz więcej

Oceny i opinie gości hotelu Kinderhotel Bruckwirt

ŚREDNIA OCENA KLIENTÓW
(10 opinii)
Jakość noclegu Lokalizacja Pokoje
Obsługa Wartość Czystość
tototronic 22.10.2014
Bardzo dobry
Excellent family service in a quiet location
Bruckwirt is a family run (Family Steininger) children's hotel. Reaching the hotel by public transport is not recommended because the postbuses don't run that regularly in the Muehlkreis area. Having a car at your disposal is the better option. However, if you're after getting away from city life, you can do without a car as there a wonderful easy 1 to 4 hour walks possible from the hotel. The hotel also offers plenty of parking spaces (at no charge). The hotel has all the games, toys and supervision possibilities a family hotel should and does offer. The playground shows its age, as do some of the toys in the playrooms, but all-in-all acceptable and safe. Having spent seven nights with half-board, I was impressed by the excellent service and friendly help of Family Steininger with all things from transportation issues to food and beverages. The hotel has brochures, information about sites to see and message boards with daily activities for kids and parents. The room we had (probably a classic room) was good enough for a family of four; bigger rooms were available. The WiFi was not useable in the guest house because of no reception. At night mosquitos feasted on me - if the hotel could add mosquito nets to the windows that would help. Food and beverages were good; vegetarian meals were offered occasionally. I enjoyed the different (Austrian)) beverages on offer: pumpkin beer, honey beer and refreshing lemonade drinks.
Herisprinti 23.08.2018
Wyjątkowy
Freundlich und gut
Sehr nett geführtes Gasthaus. Schoner Gastgarten auch ausgelegt für Radfahrer vom Ybbstal Radweg kommend. Freu Bedienung. Haben sehr gutes Schnitzel und Rindfleisch Salat gegessen. Auch sehr gutes Preis Leistungs Verhältnis
AndreaU727 12.07.2018
Bardzo dobry
Ein Geheimtipp
Super guter Schwinsbraten, der beste weit und breit. Freundliche Bedienung und moderate Preise. Auch das Schmankerlteller und die Erdäpfelnudeln schmeckten hervorragend. Die Portionen waren so reichlich, dass keine Nachspeise mehr Platz hatte.
GeorgE1141 28.03.2018
Bardzo dobry
Hausmannskost und Mühlviertlerisches vom Feinsten
Wir wussten dass es sich um ein Familienhotel handelt, wir haben nur nicht geglaubt an diesem Tag keine anderen Gäste anzutreffen. Aber wenn man die feine Speisekarte und die umfassende Getränkekarte liest überzeugt uns dies, dass der Bruckwirt auch von anderen Gästen lebt. Der Schweinsbraten hat lecker ausgeschaut, wir haben uns aber für Hausspezialitäten entschieden. Eine Rahmsuppe mit Brot vom Feinsten Verschiedene Mühlviertler Küchengrüsse; der Leberbunkel, der dort anders genannt wird (Leberschedl) zergeht auf der Zunge. Die Erdäpfelnudeln, ein Gedicht. Dazu bodenständige, sympathische Wirtsleut. Und dass das Haus voller Kinder war haben wir an diesem Abend nicht einmal bemerkt. Dieses Haus sollte man auf seinem Radar haben wenn man in der Gegend ist (isst).
AndreaW3666 07.01.2018
Bardzo dobry
Gutes Kinderhotel - für diesen Preis!
Wir waren in der Winter-Hauptsaison, also vom 30.12.-6.1. im Hotel Bruckwirt. 2 Erwachsene, 2 Kinder - 5 und 6 Jahre. Alles in allem muss man sagen, es ist alles da, aber nicht immer. Das Kinderhotel Bruckwirt sollte nicht mit andren Kinderhotels verglichen werden. Erstens haben wir hier für ein riesiges Zimmer für eine ganze Woche knappe € 1.200 bezahlt - in andren Hotels hätten wir zu dieser Zeit des Jahres (wir haben vorher viele angefragt) locker 3.500- 5.500 oder gar mehr hingeblättert. Diesen immensen Preisunterschied muss man halt auch bei allem berücksichten, was man hier bewertet. Wie bereits oft erwähnt ist das Hotel Bruckwirt ein Familienbetrieb mit sehr gut besuchtem Wirtshaus. Die ausgezeichnete Küche brauche ich hier nicht näher erwähnen. Einige Dinge sind mir jedoch aufgefallen, weshalb ich auch einen Stern abgezogen habe, aber hier mein Gesamteindruck (Negatives zuerst): - die Suppe war jeden Tag zu würzig, also versalzen. Wir konnten sie eigentlich nie essen. In Anbetracht der Tatsache dass gerade kleine Kinder sehr salzarm ernährt werden sollten, hat mich das sehr gestört. - die Speisen sind - vor allem die der Kinder - sehr weit weg von gesund. Hier gab es zB mittags gebratene Würstel oder Leberkäse, Palatschinken etc. und abends auch nicht viel gesünderes, wie Pommes, Fischstäbchen und Co. - Die Salatauswahl hat mich sehr angesprochen, es wurde definitiv auf saisonale Produkte zurückgegriffen, die Salate waren frisch zubereitet, auch wenn sie oft mit viel Öl oder Rahm / Majonaise zubereitet waren - das Frühstück war am Anfang sehr überschaubar, aber irgendwann hat man gemerkt dass alles da war. Leider musste man oft nachfragen, ob es denn noch Schinken gäbe, noch Joghurt gäbe, noch Milch, etc. Das Nachfüllen der Platten und Kannen hat leider nie funktioniert. Im Großen und ganzen gab es täglich 2-3 verschiedene Sorten Schinken, 2-3 Sorten Wurst, 3 Sorten Käse, frischen Obsalat (nicht aus der Dose, aber manchmal vermischt mit dem Obsalat des Vortags), Joghurt, Butter, Topfen, Cherrytomaten, Gurkenscheiben, weiche Eier, Säfte (nicht frisch), Wasser, Milch (kalt/warm) mit Kakao zum Einstreuen, Honig und Mameladen, div frisches Gebäck, 2 Sorten Brot, meistens 1 Kuchen oder Kekse, Kaffee (Plörre, man konnte aber guten Kaffee an der Theke bestellen), div. Tees und natürlich eine kleine Variation an Müsli und Cerealien. - der gesamte Ablauf im Hotel sieht so aus, dass man morgens frühstückt und dann eigentlich tagsüber nicht im Hotel ist. Das Hotel ist mittags auch stark mit dem Restaurantbetrieb ausgelastet. Kinderbetreuung ist von 10-17h gewesen (täglich wochentags), kein Fachpersonal aber dennoch lieb und bemüht. Einmal ist mein Fünfjähriger über das Bällebad ausgebüxt, er hat es aber bewusst gemacht und einen Moment abgewartet indem viele Kinder die nicht in der Tagesbetreuung waren im Bällebad waren und dann im Chaos abgetaucht. Nachdem ich aber oben im Restaurant saß, habe ich ihn ja gleich gesehen, als er die Stiegen hoch kam. - Ja, die Kinderbetreuung und das Bällebad sind im Keller, wobei beides normal große Fenster hat und somit Tageslicht. Da das Hotel in hügeligem Gelände steht, ist das einfach so. - Das Hotel ist nicht brandneu, aber auch nicht schäbig. Es gibt immer wieder kleiner Abnutzungsspuren, aber wir haben im Zubau gewohnt, wo es eigentlich sehr neu war. -unbedingt herausstreichen muss ich das riesige Zimmer und die Wohnqualität. Wir haben kaum etwas mitbekommen von den andren Gästen, die Rolles schließen vollständig und man kann gut ausschlafen. die Zimmer im Neubau liegen kaum direkt nebeneinander, weshalb man nicht viele Geräusche der andren Nachbarn hört. Im Zimmer hat sich am Badezimmerfenster Spuren von Schimmel angesetzt, was aber ein Lüftungsfehler der Gäste ist, weil zu wenig gelüftet wird. Man muss halt auch immer bedenken, ob die Hotelleitung darauf Einfluss hat oder nicht. Ich habe versucht den Schimmel zu entfernen, es ging nicht es war einfach in das Silikon eingefressen, offenbar wurde es gut geputzt, aber man müste hier das Silikon erneuern. - Der Indoor-Pool ist leider sehr sehr klein, als Erwachsener macht man ca 2 Schwimmbewegungen von einem Ende zum andren. Für Kinder ist er allerdings ideal, wir haben 1 Kind das schwimmen kann und eins das nicht schwimmen kann und der Pool war geteilt in einen sehr seichten "Baby" bereich und einen etwas tieferen Schwimmbereich (1,20 glaube ich) wo aber auch eine Sitzstufe war etc. Wie gesagt, die meisten Gäste waren tagsüber auf Ausflügen und nicht im Hotel, wehslab wir eigentlich meistens alleine im Bad waren. - Es gibt ein Dampfbad, das man selbst aktivieren muss mittels Schalter, und eine Sauna die erst etwas später anläuft. - Für den Mittagstisch muss man die Kinder anmelden, mehr als 2-3 Familien waren in unserem Reisezeitraum aber mittags nie da. Die Kinderbetreuung war meistens mit 2-3 Kindern belegt, also kein großer Andrang. - Ich hätte es gut gefunden,wenn es im Hotel ein Merkblatt gegeben hätte, dass einem sagt wo man die Kinder mittags anmelden muss, wann die Kinderbetreuung da ist, wann die Essenszeiten für Frühstück und Abendessen sind etc, so etwas hat leider komplett gefehlt. - Das Hotel hat viele Flyer und eine Mappe mit Ausflugszielen, auch ein Schigebiet ist in der Nähe, ohne Auto würde ich hier aber nicht hinfahren. - Alles in allem hat das Hotel, vor allem durch den Preis, seine 4 Sterne verdient. Natürlich bekommt man hier nicht dasselbe wie in einem Kinderhotel für 5000 Euro, ich denke aber, die Smiley- Bewertung müsste hier Auskunft geben, weil es einfach dieselbe Sternezahl hat wie andre Hotels, die viel mehr bieten. - Hunde sind erlaubt soweit ich gesehen habe. - Für Behinderte nicht emfpehlenswert, da es im Haus eine Unmenge an Stiegen gibt. So ging man zB von der Kinderbetreuung im Kellergeschoss hoch zur Rezeption, dahinter gingen Stiegen in den ersten Stock, von welchem gleich wieder eine Wendeltreppe hintunter gingen, über die man in den "kalten Gang" zwischen Haupthaus und den ersten Stock des Zubaus gelangte. Auch in diesem ungeheizten Gang (er war kalt, aber erträglich) gab es Treppen, danach mussten wir im Zubau wieder runter in das Erdgeschoss gehen, wo unser fantastisches Riesenzimmer war. Außer herum wäre es für Behinderte leichter, allerdings lag ein wenig Schnee, was dann für Gehbehinderte wieder nicht so leicht ist. -Wir haben von unseren 7 Tagen 2x einen Auslfug gemacht und den Rest der Zeit einfach nur im Hotel gefaulenzt. es ist zwar alles etwas kleiner als in andren Kinderhotels (kleineres Bällebad, kleiner Pool, kleiner Wellnessbereich) aber es hat wirklich gereicht. -Zu erwähnen ist auch noch der kleine "Minizoo" beim Hotel, hier gibt es Ziegen und Hühner soweit ich gesehen habe, natürlich für die Kinder super. -Gut fand ich auch, dass es im Keller einen großen Kasten mit einer Riesen-Spielesammlung gab. Alles - oder großteils - von Haba. Wer schon mal in Kinderhotels war, weiß, dass die Spiele dann halt manchmal Gebrauchsspuren aufweisen.
ZOBACZ WIĘCEJ OPINII

Kinderhotel Bruckwirt